Rammes Grünland
Rammes Grünland

Donrather Kreuzung
53797 Lohmar
Telefon: 02246-91920
Kontakt

Jetzt geöffnet

Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr
Sa: 09:00-18:00 Uhr
So: 10:00-15:00 Uhr
Anfahrt

Angebote & Produkte

Helfe uns bei der Suche!

...und erhalte bis zu 1.000 € Belohnung!

Wenn wir durch dich eine/n Florist/-in in unser Team bekommen, dann zahlen wir eine Belohnung bis zu 1.000 €.
(500 € bei Weiterbeschäftigung nach der Probezeit und weitere 500 € bei Weiterbeschäftigung nach dem vollendeten 2. Jahr)

Zu unserem Stellenangebot...

Jetzt Zwiebeln in die Erde!

Kluge Gartenfreunde sind der Zeit immer ein bisschen voraus: Wer jetzt Tulpen & Co in die Erde bringt, kann sich auf eine satte Blütenpracht im kommenden Frühling freuen. September und Oktober sind ideale Pflanzmonate für Blumenzwiebeln.

Die herbstliche Pflanzung hat ihren Sinn: Damit sich die Wurzeln der Zwiebelblüher gut entwickeln, brauchen sie einerseits eine anhaltende Kälteperiode – andererseits sollten sie am besten rechtzeitig vor dem ersten Frost im Boden sein.

Bei uns findest du ein riesiges Sortiment an Zwiebelblühern: Neben den Klassikern wie Tulpen, Narzissen und Krokusse in unterschiedlichen Farben und Formen gibt es auch seltenere Vertreter wie Blausternchen, Puschkinien oder Steppenkerzen. Auch fertige Mischungen für Balkonkästen und Rasen sind im Angebot. Der Blühzeitpunkt ist bei den einzelnen Zwiebelpflanzen unterschiedlich. So zauberst du bei geschickter Auswahl im nächsten Jahr einen Blütenflor vom Vorfrühling bis in den Frühsommer.

Die Frühlingsblüher machen sich fast überall gut – auf der Wiese, im Blumenbeet, vor lichten Gehölzen, in der Rosenrabatte oder auch in Kübeln und Balkonkästen. Lediglich feuchte Standorte solltest du meiden, denn Zwiebelblüher reagieren empfindlich auf Staunässe. Darum sollten Gefäße unbedingt Löcher im Boden haben.

 

Zauberhafter Winter- und Weihnachtsmarkt!

Lass dich auch in diesem Jahr von unseren großen Winter- und Weihnachtsmarkt inspirieren! Die stimmungsvollen Aufbauten in verschiedenen Stilrichtungen zeigen, wie einfach du in deinem Zuhause gemütliche Winteratmosphäre zaubern kannst. Entdecke die neuesten Trends in traditionellem Rot, beim Naturtrend Holz oder im Edel-Look Metall und Porzellan. In unserem Do-it-yourself-Regal findest du zahlreiche Bastel- und Dekomaterialien zum Selbstbasteln!
Wir wünschen eine zauberhafte Winterzeit!

Goldener Herbst - Zeit für Gräber

Jetzt wird auf den Friedhöfen viel gearbeitet. Es ist die richtige Zeit, um Verblühtes von den Gräbern zu holen und diese für Herbst und Winter schön und winterfest zu machen. Außerdem stehen die klassischen Besuchstage Allerheiligen und Totensonntag vor der Tür. Dafür haben wir derzeit eine große Auswahl an Allerheiligengestecken, Grabschmuck und – Zubehör in unserem Sortiment - in allen Größen und Preislagen.


Besuche unsere Schaugräber! Ein Grab zu gestalten, ist eine große gärtnerische Herausforderung. Schließlich muss eine kleine Fläche harmonisch und abwechslungsreich bepflanzt werden und leicht zu pflegen sein. Als Fachbetrieb für Friedhofsgärtnerei übernehmen wir die Neuanlage und Pflege von Gräbern. Wir sind auch Ansprechpartner für den neuen Bestattungsgarten in Lohmar.


Heidegarten: Callunen und Eriken

Callunen leuchten in den schönsten Farben - jetzt aktuell die Herbst- oder Besenheide (Calluna vulgaris). Sie ist neben der hauptsächlich im Vorfrühling blühenden Schnee- oder Winterheide die bekannteste Art der Heidekrautgewächse. Callunen sind frosthart und blühen je nach Sorte von August bis Dezember in den schönsten Rot-, Rosa-, Violett- und Weißtönen.
Callunen gibt es in vielen Sorten. Unser Tipp: Knospenblüher, z. B. mit dem Namen GardenGirls® oder Beauty Ladies®. Bei ihnen öffnen sich die Blüten nicht vollständig, sie bleiben in ihrer Entwicklung quasi im Knospenstadium stehen. Deshalb sind sie so farbintensiv, haben eine hohe Frostbeständigkeit und zudem eine sehr lange Haltbarkeit. Während einfach blühende Callunen sich ungefähr fünf bis sechs Wochen in einem optimalen Blühzustand befinden, blühen die Knospenblüher über zehn Wochen bis in den Dezember hinein.

Eriken sind Dauerblüher! Sie sind immergrüne, sehr langsam wachsende Zwergsträucher, die mit einem vielfältigen Reichtum an Wuchsformen aufwarten; von polsterartig bis aufrecht wachsenden Typen finden sich alle möglichen Abstufungen.
Vor allem die frostharte Schneeheide (Erica carnea) und die Moor- oder Glockenheide (Erica tetralix) sind beliebte Garten- und Balkonpflanzen. Eriken sind besonders aufgrund ihrer langen Haltbarkeit der Blüten beliebt. Voraussetzung für ihre Dauerblüte ist allerdings eine gute Wasserversorgung bis zum Frost. Selbst die nicht-winterharten Sorten unter ihnen behalten ihre abgestorbenen Triebe und damit ihre Blütenpracht bis in den Frühling hinein. Ihre Farbpalette reicht von reinem Weiß über die verschiedenen Rosatöne bis hin zu kräftigem Rot und dunklem Rot-Violett.