Rammes Grünland
Rammes Grünland

Donrather Kreuzung
53797 Lohmar
Telefon: 02246-91920
Kontakt

Jetzt geschlossen

Mo-Fr: 09:00-19:00 Uhr
Sa: 09:00-18:00 Uhr
So: 10:00-15:00 Uhr
Anfahrt

November

Anmutige Blumenkönigin in frischem Gewand!

Orchideen sind wunderbare Zimmerpflanzen, pflegeleicht und elegant zugleich! Nutzt die wunderschönen Blüten für einen außergewöhnlichen Blickfang – wir garantieren euch: Dieses Stilelement findet ihr nur bei euch Zuhause!

Das braucht ihr:

  • 1 Weiße Wolle
  • 4 Bastelringe oder eine leichte Gardinenstange
  • 1 Schraubhaken (4 cm lang) oder für die Gardinenstange (2 Schraubhaken)
  • Viele Orchideen in verschiedenen Farben, Größen und Sorten
  • Kleine Floristenröhrchen als Vasen für die Orchideenblüten, helle Steine, Blumen-Frischhaltemittel, Fäden zur Aufhängung (20-30 cm), Bohrmaschine, Schere

Wenn ihr gerne die Gardinenstange zur Aufhängung verwenden möchtet, bohrt zwei Löcher in die Decke und schraubt die zwei Haken an. Der Abstand der Haken sollte so groß sein, dass sie Gardinenstange am Ende gehalten wird. Die Gardinenstange nun mit zwei gleich langen Fäden (etwa 20-30 cm Länge) an den Haken binden. Wenn ihr mit den Bastelringen arbeiten möchtet, dann befestigt den Schraubhaken an der Decke und bindet an jedem der vier Ringe jeweils vier Fäden (20-30 cm lang) fest. Stellt euch die Ringe als Uhr vor und bindet die Fäden mit Doppelknoten auf ganz, viertel, halb und dreiviertel, die Fäden (16 Stk.) sollten gleich lang sein. So erarbeitet ihr ein rundes Deko-Element. Danach die Ringe mit den Fäden an dem Schraubenhaken befestigen und die Wolle in ungefähr gleich lange Stücke schneiden. Teilt dann die Wolle auf die Ringe auf und bindet sie fest. Nun kommen die Floristenröhrchen: Diese auf Brusthöhe an die langen Wollfäden (mit Öffnung nach oben) sowie die Steinchen unten am Ende der Fäden festbinden. Röhrchen mit lauwarmen Wasser und Frischhaltemittel füllen und die Orchideen so kurz schneiden, dass sie dort hinein passen. Die Blüten nun in die Röhrchen geben. Diese Deko-Variante wird euch begeistern, versprochen!

Foto: © Tollwasblumenmachen.de